Donnerstag, 31. Dezember 2015

Schöne Vorsätze für ein strahlendes neues Jahr 2016

Pünktlich zum Jahreswechsel kommen sie einem wieder in den Sinn, die guten Vorsätze: mehr gesunde Ernährung, etwas mehr Sport oder mit dem Rauchen aufhören...
Aber was ist denn mit der Haut in der wir stecken? Da der ein oder andere manchmal am liebsten aus der eigenen Haut in eine andere schlüpfen möchte, sollten wir dafür auch mal gute Vorsätze finden!

Um Euch dabei etwas auf die Sprünge zu helfen und mir natürlich auch, habe ich Euch hier meine guten Haut- und Haar-Vorsätze zusammengefasst. Eine kleine Starthilfe ist immer erst einmal vorher ausmisten, Tuben und Tiegel die man bisher nicht (oder nur sehr selten) verwendet hat, werdet Ihr wohl auch im neuen Jahr kaum verwenden! Beachtet auch immer die Haltbarkeit der Produkte, durch Zersetzungsprodukte kann empfindliche Haut leicht gereizt werden.

Immer abschminken! Ganz schlimme Beauty-Sünde - ungeschminkt zu Bett gehen. Ihr stört damit nicht nur nächtliche Reparaturvorgänge der Haut, sondern auch Wimpern brechen viel schneller ab. Für Nachteulen und alle anderen die zu wenig Zeit haben, eignen sich Mizellen-Reinigungswasser oder 3-in-1-Reinigungsprodukte, das geht super schnell und die Haut wird es Euch danken. Immer daran denken, auch wenn Ihr kein Make-Up getragen habt, gehört die Reinigung abends mit dazu - Talg, Schweiß und Umweltschmutz machen leider vor ungeschminkten Gesichtern noch keinen Halt ;-)

Richtige Pflege finden! Ihr seid Euch unsicher welches die richtigen Pflegeprodukte für Euren Hautzustand sind? Fehlt etwa Fett oder doch Feuchtigkeit? Unter der riesen Flut an Kosmetikprodukten ist es nicht immer einfach, das passende zu finden, wenn man sich nicht auskennt. Lasst Euch doch einfach mal in der Apotheke typgerecht beraten und probiert es vor dem Kauf ein paar Tage aus.

Maskenball! Die Haut sieht fahl oder trocken aus, trotz Tages- und Nachtpflege? Gönnt Euch doch mindestens einmal pro Woche eine Auszeit und macht Euer eigenes kleines Spa zuhause. Eine schöne Feuchtigkeitsmaske oder eine Enzympeeling-Maske für mehr Ausstrahlung und Frische. Für die Augen verwende ich sehr gerne mit Thermalwasser besprühte Wattepads - erfrischende Kühlung für müde Augen! Wichtig - immer auf gereinigte Haut auftragen, damit die Wirkstoffe auch in die Haut gelangen. Ihr braucht nur 10-15 Minuten Eurer wertvollen Zeit, für ein strahlendes Ergebnis, das definitiv länger anhält.

Dekolleté-Pflege! Für viele hört die Gesichtspflege bisher immer am Kinn auf, aber nicht im neuen Jahr! Der Hals und das Dekolleté werden häufig vergessen, egal ob bei der täglichen Pflege oder auch beim Sonnenschutz. Leider ist hier die Haut sehr viel dünner und beginnt schneller zu "knittern", als im Gesicht. Für diesen Bereich gibt es von verschiedenen Herstellern spezielle Dekolleté-Pflegen, wer dafür aber nicht extra noch einen Tiegel im Bad stehen haben möchte, kann auch einfach die normale Tages- und Nachtpflege verwenden!

Leichtfüßig! In den wärmeren Monaten werden die Füße immer verwöhnt - es wird lackiert, die unschöne Hornhaut entfernt und eingecremt. Sobald aber wieder täglich Socken drüber sind, gerät all das mehr oder weniger in Vergessenheit. Gönnt Euch doch einmal in der Woche ein Fußbad, mit anschließender Fußpflege. Gerade im Winter neigen viele zu trockenen und rissigen Fersen, das kann schnell schmerzen, wenn man zu lange wartet. Ihr mögt glitschige, eingecremte Füße nicht? Keine Ausrede - in der Apotheke gibt es tolle Fußschäume, die herrlich schnell einziehen und trotzdem ausreichend Feuchtigkeit spenden und schön pflegen!


Und was sind Eure guten (Kosmetik-) Vorsätze fürs neue Jahr?

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Lierac Magnificence Gel-Crème, Sérum u. Augenpflege

Vom himmlischen Duft der vielen Lierac Produkte hat es mir eine Linie ganz besonders angetan... Nämlich die Serie die sich mit dem Namen " Magnificence" schmückt. Magnifique bedeutet im französischen soviel wie wunderschön, fabelhaft und prachtvoll.

Getestet habe ich nun mehrere Monate drei Produkte, die Magnificence Zarte Gel-Crème Tag & Nacht, die Augenpflege und das Sérum Rouge. Berichte über meine Erfahrungen zu Produkten schreibe ich grundsätzlich erst nachdem ich das Produkt aufgebraucht habe, denn so habe ich einen langen Zeitraum, in dem ich ausgiebig testen und probieren kann.

Das sagt Lierac über...

Magnificence Zarte Gel-Crème Tag & Nacht

Die Frische und Leichtigkeit dieser zarten mit mattierendem Reispuder angereicherten Gel-Crème verwöhnt normale Haut bis Mischhaut. Der hoch konzentrierte D-Glyox-Komplex (zum Patent angemeldet) reaktiviert die Jugend der Haut und bringt die Ausstrahlung sofort zur Geltung, während die Haut tiefenwirksam gepflegt und aufgepolstert wird. Die zarte Gel-Creme Galenik umschmeichelt die Haut und verschönert sofort.

Durch eine neuartige, innovative Formel reaktiviert die samtige Creme für Tag & Nacht die Jugend der Haut, revitalisiert aus der Tiefe heraus und bringt die Ausstrahlung wieder zum Vorschein, für ein zart-mattes Finish:
  • 3,5%-igen Konzentration des D-Glyox Komplex (zum Patent angemeldet), bestehend aus einer Verbindung aus Granatapfelblüte, Seidenbaum und Liposomen-Peptid mit globaler Wirkung auf die Glykoxidation
  • 5%-ige Hyaluronsäure
  • Mattierendes Reispuder
  • Vitamin C und E
  • Nicht komedogen

Magnificence Sérum Rouge

Das hoch konzentrierte rote Anti-Age Serum verschmilzt sofort mit der Haut. Mit der doppelten Konzentration* des D-Glyox-Komplexes (zum Patent angemeldet) und mit einem Extrakt aus Hibiskusblüten angereichert , wird die Jugend der Haut reaktiviert, tiefenwirksam belebt und die Ausstrahlung voll zur Geltung gebracht.

Eine LIERAC Innovation sind die Texturen neuester Generation für ein sofortiges „Schöne-Haut“-Ergebnis.

Durch eine neuartige, innovative Formel reaktiviert das hochwirksame rote Serum die Jugend der Haut, revitalisiert aus der Tiefe heraus und bringt die Ausstrahlung wieder zum Vorschein:
  • 7%-igen Konzentration des D-Glyox Komplex (zum Patent angemeldet), bestehend aus einer Verbindung aus Granatapfelblüte, Seidenbaum und Liposomen-Peptid mit globaler Wirkung auf die Glykoxidation
  • 5%-ige Hyaluronsäure
  • Hibiskusblütenextrakt, reich an AHA
  • Vitamin C und E
  • Nicht komedogen

Magnificence Präzisions-Augenpflege 

Eine Präzisions-Augenpflege mit Anti-Age Wirkung, die das jugendliche Aussehen der Augen reaktiviert und Tränensäcke sowie Augenringe wirksam korrigiert. Der hoch konzentrierte D-Glyox-Komplex (zum Patent angemeldet) reaktiviert die Jugend der Haut und bringt die Ausstrahlung sofort zur Geltung und rote Weinrebe korrigiert Tränensäcke und Augenringe. Eine LIERAC Innovation mit sofortiger Wirkung für einen strahlenden Blick.

Durch eine neuartige, innovative Formel reaktiviert die samtige Creme für Tag & Nacht die Jugend der Haut, revitalisiert aus der Tiefe heraus und bringt die Ausstrahlung wieder zum Vorschein, für ein zart-mattes Finish:
  • 7%-igen Konzentration des D-Glyox Komplex (zum Patent angemeldet), bestehend aus einer Verbindung aus Granatapfelblüte, Seidenbaum und Liposomen-Peptid mit globaler Wirkung auf die Glykoxidation
  • 5%-ige Hyaluronsäure
  • Rote Weinrebe
  • Vitamin C und E
  • Nicht komedogen. Ohne Duftstoffe. Ohne Parabene.

Magnificence Zarte Gel-Crème u. Sérum Rouge

Und das sage ich dazu... 

Ich habe mich für die Gel-Crème entschieden, da diese mattierendes Reispuder enthält und somit für ein mattes Finish bei normaler und Mischhaut sorgen soll (für trockene Haut gibt es doch die Samtige Crème). Der Tiegel aus rotem Glas sieht sehr edel aus und verleiht dem ganzen etwas luxuriöses. Nicht nur der Duft wirkt angenehm einhüllend, sondern auch die zart schmelzende Textur der Gel-Crème, die wirklich so weich und angenehm auf der Haut liegt und super schnell einzieht. Auch am nächsten Tag ist die Haut noch spürbar weich und überhaupt nicht glänzend. Normalerweise bin ich kein Fan von Tages- und Nachtpflege in einem, da mir schlichtweg hier für den Tag der Lichtschutzfaktor fehlt, dennoch wollte ich die Gel-Crème einfach mal ausprobieren. Wen man zuviel davon nimmt, rollt diese sich leider unschön ab. Weniger ist also doch mehr! Das wird einem vom Lierac erleichtert, mit dem enthaltenen Spatel kann man wunderbar die benötigte Menge entnehmen, ohne dass zuviel Produkt verschwendet wird.

Das Sérum Rouge hat eine rötliche Farbe, welche leider auch gut und gerne mal eine weißes Bluse am Kragen färben kann, also einfach etwas aussparen wenn einem das Oberteil lieb ist. Hibiskusblütenextrakt welcher von Natur aus reich an Fruchtsäuren (AHA`s) ist, soll für mehr Ausstrahlung sorgen und den Teint auffrischen. Für das ganze Gesicht benötige ich gerade mal einen Pumpstoß, um es mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Ob es an der rötlichen Tönung oder auch am Hibiskusblütenextrakt und der Hyaluronsäure liegt oder an etwas anderem kann ich leider nicht sagen, aber es lässt das Gesicht definitiv in einer frischeren Ton erstrahlen.

Magnificence Zarte Gel-Crème

Die Augenpflege hat es mir besonders angetan, was aber nicht am Duft liegt (da diese keine Duftstoffe enthält), sondern viel mehr an dem praktischen Präzisionspinsel an der Spitze liegt. Ich drehe an der Augenpflege bis sie zwei- bis dreimal klickt und habe dann eine ausreichende Menge für ein Auge (unter dem Auge u. auch das Lid bis zur Augenbraue). Das auftragen mit der Pinselspitze finde ich sehr angenehm und auch nicht unhygienisch, wie immer viele bei solchen Produkten klagen, da ich diese eben nur auf ein gereinigtes Gesicht auftrage und nur eine geringe Menge in der Augenpflege enthalten ist. Was mich etwas enttäuschte, die Augenpflege brannte mir leider in den Augen, was bei einem Produkt für die Augen nicht auftreten sollte. Leider ging die Augenpflege als einziges Produkt viel eher zu neige, als die anderen in meiner Testphase.

Das Highlight dieser Pflegelinie ist aber nicht der herrliche Duft, sondern der von Lierac genannte D-Glyox Komplex, welcher in allen Magnificence Produkten enthalten ist. Das Phänomen der Glykoxidation beginnt mit dem Alterungsprozess unserer Haut und schädigt aktive Proteine, welche unsere Haut jung und schön halten sollen. Dadurch werden toxische Derivate gebildet, welche als Hauptursache der Hautalterung gelten. Ich würde Euch hierzu gerne mehr berichten, allerdings ist meine Hautalterung noch nicht soweit ausgeprägt, dass ich aussagekräftige Angaben machen könnte ;-) Allerdings bin ich nicht abgeneigt, mit zunehmendem Alter dies nochmal auszuprobieren.




Preis: Zarte Gel-Crème Tag & Nacht 50 ml - 67,00 €; Sérum Rouge 30 ml - 74,00 €; Präzisions-Augenpflege 4 ml - 39,90 €. Erhältlich in Apotheken.

Zu guter letzt... Gerne probiere ich neue Produkte aus, denn schließlich möchte ich als Kosmetikerin wissen, was ich meinen Kundinnen empfehle. Ich mache grundsätzlich meine Produkte leer, bevor ich einen Bericht darüber schreibe und kaufe mir diese auch selbst. Natürlich ist für mich dies auch eine exklusivere Gesichtspflege als bisher und auch etwas mehr Anti-Age als ich benötige, dennoch bin ich von der Ergiebigkeit und den Ergebnissen mehr als zufrieden. Für INCI-Interessierte: der enthaltene Konservierungsstoff Chlorphenesin ist in diesen Produkten künstlich hergestellt und somit gut verträglich und keinerlei bedenklich.


Verwendet Ihr auch gerne wohl duftende Cremes oder verzichtet Ihr lieber auf Duftstoffe?

Sonntag, 27. Dezember 2015

Vichy Pureté Thermale Augen-Make-up-Entferner

Egal ob wasserfestes oder wasserlösliches Augen-Make-up - ich entferne es vor der Gesichtsreinigung immer mit einem Augen-Make-up-Entferner, da ich diese Panda-Augen oder auch "Sauerei" im Gesicht nicht leiden kann. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich viel weniger Make-up-Reste über Nacht im Augenwinkel ansammeln, wenn das Augen-Make-up vor der Gesichtsreinigung entfernt wird.

Der Augen-Make-up-Entferner von Vichy soll dank seiner beruhigenden Eigenschaft auch für empfindliche Augen und Kontaktlinsenträgerinnen geeignet sein. Er ist parabenfrei, seifenfrei und alkoholfrei. Wirkstoffe wie Allantoin wirken beruhigend, Kornblumenextrakt lindert Reizungen und wirkt ebenfalls beruhigend und Vitamin B5 (Pantothensäure) hat wundheilende Eigenschaften, kann Feuchtigkeit speichern und fördert die Zellneubildung.



Im neuen türkisen Design (wie nun auch alle Reinigungsprodukte von Vichy) sieht der Augen-Make-up-Entferner schlicht, aber doch ansprechend aus. Bei der ersten Anwendung fiel mir der Duft auf, bisher hatte ich nur sehr dezent duftende bis unparfümierte Produkte für den Augenbereich - damit fällt dieses Produkt schonmal aus der Reihe. Es ist zwar eine angenehme Note von Kornblumen, dennoch ist es mir fast zuviel für ein Produkt dieser Art. Leider wird auch hier wieder mit Disodium EDTA gearbeitet - es ist zwar ein konservierender Inhaltsstoff, macht aber auch die Haut durchlässiger, indem es die Zellmembran schwächt.

Mein (wasserlösliches) Augen-Make-up bekommt dieser Entferner wunderbar ab und er brennt nicht in den Augen, da der pH-Wert auf die Tränenflüssigkeit abgestimmt ist. Auch der etwas stärkere Duft hat sich auf meiner Haut nicht negativ bemerkbar gemacht (was natürlich bei jedem unterschiedlich sein kann). Der Augen-Make-up-Entferner ist mit 150 ml Inhalt für etwa 16,50 € in Apotheken erhältlich. Gerne hätte ich mir dieses Produkt nachgekauft, aber aufgrund des Konservierungsstoffes werde ich mich wohl nach einer Alternative umsehen.


Habt Ihr mir eine Alternative mit der Ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Verwendet Ihr Augen-Make-up-Entferner?

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Caudalie Crushed Cabernet Peeling für Körper u. Seele

Der Sommer ist vorbei und schon steht der goldene Herbst vor der Tür - meine liebste Jahreszeit. Nun kann man einfach wieder genüßlich warmen Tee trinken, in die Badewanne hüpfen und sich kuschlig auf der Couch einpacken. Zu einem richtigen "Badetag" gehört für mich immer ein Peeling mit dazu - mal fürs Gesicht, mal für den Körper.


Leider habe ich im Drogeriebereich noch keines finden können, welches mich wirklich überzeugen konnte, dass ich es mir nachgekauft hätte. Nach und nach kommen auch mehr Körper-Peelings französischer Kosmetikhersteller in die deutschen Apotheken und diese habe ich natürlich auch getestet.

Caudalie`s Crushed Cabernet Peeling enthält zu 99 % Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs und wird auch in der Spa Vinotherapie bei Caudalie verwendet. Als Peelingsubstanz werden zermahlene Weintraubenkerne und brauner Zucker verwendet. Traubenkernöl und 6 ätherische Öle sollen für zarte und glatte Haut sorgen.


Der sehr schlichte und hübsche Kunststofftiegel enthält 150 g Peeling - durch die zermahlenen Weintraubenkerne ist das Peeling etwas gröber. Sechs ätherische Öle, unter anderem auch Lemongras und Rosmarin sorgen für eine frische, aber zugleich herbe Duftnote. Mich erinnert es irgendwie an einen Saunaaufguss, wenn Ihr diese Düfte mögt schnuppert einfach mal daran. 


Auf dem Tiegel gibt es leider keine deutsche Aufschrift, wer also genauere Informationen möchte, kann sich diese auf der Caudalie Homepage einholen. Auf die feuchte Haut aufgetragen fühlt es sich sehr gut an, es ist zwar etwas gröber, aber immer noch angenehm auf der Haut und überhaupt nicht kratzig. Das Traubenkernöl ist sehr reichhaltig und nährt die Haut sehr gut, somit spannt die Haut nach dem abwaschen kaum.



Das Peeling ist mit 24,00 € wirklich jeden Cent wert, denn die Inhaltsstoffe sind mit 99 % natürlichen Ursprungs unschlagbar. Schnuppert aber vorsichtshalber vor dem Kauf daran, denn der Duft trägt ja auch zum Wohlbefinden bei und sollte Euch schon zusagen. Ihr bekommt die Caudalie Produkte wie immer in der Apotheke oder im Caudalie Onlineshop. Wer also Kosmetik und Umweltbewusstsein vereinen möchte, macht hierbei sicher nichts falsch - auch wunderbar als Geschenk für die Mama, Schwester oder beste Freundin geeignet.