Montag, 24. August 2015

Spröde, trockene Lippen?

Die Lippenhaut unterscheidet sich wesentlich im Aufbau zur übrigen Gesichtshaut. Sie besteht aus lediglich drei bis fünf Zellschichten und hat keine Talg- und Schweißdrüsen. Die Gesichtshaut hingegen besteht aus bis zu sechzehn Zellschichten, desweiteren sondern Talg- und Schweißdrüsen einen schützenden Film ab, der die Haut geschmeidig hält.

Das ist der Grund, weshalb die Lippenhaut viel schneller austrocknet als umliegende Hautpartien. Diesem Zustand können wir heutzutage zum Glück entgegenwirken, mit gewissen Lippenpflegeprodukten.

Ein Produkt welches ich zur Zeit und vor allem auch im Winter sehr gerne verwende ist der Lippenpflegestift Nutritic von La Roche Posay.

Die Stiftform finde ich praktischer und vor allem wesentlich hygienischer für unterwegs. La Roche Posay hat einen BioLipid®-Komplex entwickelt, welcher 11 wertvolle Lipide (also Fette), aus Aprikosenkernöl, schwarzem Johannisbeerkernöl, Korianderöl und Echiumöl enthält - was zu einer zartschmelzenden Konsistenz des Pflegestiftes beiträgt. Ceramide 5 (Ceramide kommen auch in der Hornschicht der Haut vor) stärken die Barrierefunktion der feinen Lippenhaut, um sie vor äußeren Einflüssen und dem Austrocknen zu schützen. Die Karitébutter (oder auch Shéabutter genannt), ein natürlich gewonnene Inhaltsstoff aus der Kariténuss wirkt feuchtigkeitsspendend und rückfettend. 
In diesem Lippenpflegestift wird auf Konservierungsstoffe, sowie auch auf Duftstoffe verzichtet!


Bildquelle: www.larocheposay.de

Es war mein erster Lippenpflegestift ohne Duft- und Konservierungsstoffe, ich finde es super, wenn man auf solche Inhaltsstoffe verzichten kann, denn oft führen sie nur zu unnötigen Hautirritationen. Vom Duft ist der Nutritic Lippenpflegestift praktisch neutral und somit auch interessant für die Männerwelt. Mir gefällt die Konsistenz sehr gut, auf den ersten Blick wirkt sie sehr fest, doch kommt der Stift in Berührung mit den Lippen schmilzt er förmlich dahin. Der Glanz ist sehr dezent, man sieht kaum, dass etwas auf die Lippen aufgetragen wurde (wieder sehr zur Freude der Männerwelt).

Ihr bekommt den Nutritic Lippenpflegestift von La Roche Posay in der Apotheke für 4,75 €.  Mit diesem Lippenpflegestift gehören spröden, rissigen Lippen der Vergangenheit an, für mich ein super Begleiter egal ob für Frau oder Mann.


Könnt Ihr mir eine gute Lippenpflege empfehlen? Ich probiere sehr gerne neues aus und bin offen für (fast) alles... 

Mittwoch, 19. August 2015

Duschpeeling mit natürlichem Meersalz

Nicht nur im Sommer kurz bevor der Selbstbräuner ausgepackt wird, nein egal zu welcher Jahreszeit ist es wichtig seinen Körper mit einem Peeling zu verwöhnen...

Es gibt mechanische, biologisch-enzymatische und chemische Peeling-Präparate. Ich beschränke mich heute auf ein mechanisches Peeling, da ich diese Peeling-Art eigentlich immer zum Körper peelen verwende.

Mechanische Peeling sollen die Elastizität und Festigkeit der Haut erhöhen, zugleich aber auch porenverfeinernd wirken. Sanfte Peelingkörperchen sollen die obersten, abgestorbenen Hautschüppchen entfernen, um das Hautbild ebenmäßig erscheinen zu lassen, sowie für Weichheit und Glätte sorgen. 



"TOTES MEER SALZ PFLEGT. Duftende Essenzen und ausgesuchte Naturextrakte in harmonischer Verbindung mit den wertvollen Mineralsalzen aus dem Toten Meer verwöhnen mit ganzheitlicher Wellness-Pflege: Für vollendeten Einklang von Körper & Seele und ein wunderbar glattes Hautgefühl. Genießen Sie Ihre „ZEIT FÜR MICH“ in der DermaSel® SPA Welt voller Entspannung, Schönheit und Wohlbefinden!"

So beschreibt DermaSel seine SPA-Produktlinie im Internet. Klingt schon sehr verlockend, die Produkte sind zudem alle hübsch verpackt und nicht all zu teuer. Da ich immer etwas schönes, kleines zum Verschenken zu Hause horte, habe ich mir einige Produkte von DermaSel SPA gekauft.



Bildquelle: www.dermasel.de

Totes Meer Duschpeeling Aktiv Effekt - DermaSel SPA 

Das Duschpeeling enthält Extrakte der tropischen Açaí Beeren, welche reich an Vitaminen und Antioxidantien sind, desweiteren spenden sie der Haut Feuchtigkeit. Als Peelingsubstanz wird hier natürliches Meersalz aus dem Toten Meer verwendet. Açaí Beeren sollen uns ein belebendes Duscherlebnis bereiten und Energie spenden, aber vor allem unsere Zellen vor freien Radikalen schützen, während das Meersalz die Durchblutung der Haut fördert und Hautschüppchen löst.

Die Peelingsubstanz in diesem Produkt ist sehr fein und beansprucht die Haut nicht zu sehr mit mechanischer Reibung. Für meinen Geschmack ist es für ein Körperpeeling fast schon zu fein, aber das ist eben Geschmackssache. Was mich leider sehr enttäuschte, ist der etwas "muffige" Geruch des Peelings, nicht gerade frisch und belebend wie ich mir die Açaí Beere vorgestellt hatte. Das liegt wohl daran, dass hier weitestgehend auf Duftstoffe verzichtet wird (2. letzte Stelle der INCI`s), was natürlich auch Vorteile mit sich bringt und die Haut nicht unnötig reizt.



Ihr bekommt das Duschpeeling mit 150 ml Inhalt für 4,95 € nur in Apotheken (apothekenexklusiv). Ich finde den Preis sehr gut, wenn man mal ein kleines Geschenk oder Mitbringsel benötigt, denn optisch macht die Linie auf jeden Fall etwas her.

Leider gefällt mir dieses Produkt vom Duft nicht, somit werde ich es nicht nachkaufen. Allerdings werde ich weiterhin Produkte von DermaSel SPA ausprobieren und Euch davon berichten, denn ein Duft der mir nicht zusagt, ist kein Grund kein weiteres Produkt dieser Marke auszuprobieren.



Welches Körperpeeling verwendet Ihr gerne? Habt Ihr auch immer ein kleines Geschenk parat?

Donnerstag, 13. August 2015

Schönheitsschlaf im Tiegel? Funktioniert das wirklich...

Ein hochwirksamer Wirkstoffkomplex aus Hyaluronsäure und Süßholzwurzelextrakt, soll die Tiefschlafphase der Haut nachbilden, auch wenn die Nacht mal wieder viel zu kurz war. Demnach also perfekt für Mütter, Partymäuschen und alle die eben zu wenig Schlaf abbekommen?

Idéalia Skin Sleep soll für ausgeruhte Gesichtszüge, aufgepolsterte Haut und für einen frischen Teint sorgen. Wie wir es von Vichy kennen, enthält natürlich auch dieses Produkt beruhigendes Thermalwasser und ist dermatologisch getestet. Laut Vichy für alle Hauttypen geeignet, selbst für empfindliche Haut. Es ist eine Balsam-in-Gel-Textur, das bedeutet es soll so leicht und kühlend wie ein Gel sein, zugleich aber so reichhaltig wie ein Balsam. Ein zarter Duft von Grüntee und Jasmin sollen das Ganze abrunden...



Wie ich die Idéalia Skin Sleep finde?

Natürlich könnte ich auch etwas mehr Schlaf benötigen, wer könnte das nicht? Die Balsam-in-Gel-Textur hat mich sehr angesprochen, da ich diese leichten und kühlenden Texturen vor allem im Sommer richtig angenehm finde. Den Duft finde ich allerdings alles andere als zart und sanft, ich nehme einen etwas stechenden, alkoholischen Duft wahr, was mir ganz und gar nicht zusagt. Leider habe ich das beim Testen auf dem Handrücken nicht wahrgenommen, erst beim Auftragen im Gesicht, was wohl daran liegt, dass ich beim Eincremen immer bei der Nase beginne. Nun zur Textur, sie ist wirklich angenehm und leicht, aber das Gefühl, welches sie auf meiner Gesichtshaut hinterlässt ist extrem klebrig. So schnell verfliegt bei mir die Freude an der leichten, geligen Textur und schlägt um in ein klebriges, unangenehmes Hautgefühl.

Neben Silikonölen (DIMETHICONE) und keineswegs grünen Konservierungsstoffen (BHT, DISODIUM EDTA) welche die Zellmembranen schwächen und allergiesierend wirken, enthält es zudem C13-C14 ISOPARAFFIN, welches als Lösemittel (chemischer Herkunft) eingesetzt wird - zugleich wirkt es aber auch hautglättend und macht die Haut weich. Nichtsdestotrotz sind diese Inhaltsstoff weniger bis nicht empfehlenswert in Kosmetikprodukten.


Die Idéalia Skin Sleep ist im 50 ml Tiegel für 28 € in der Apotheke zu bekommen. Leider ist für mich persönlich dieses Produkt ein totaler Reinfall, weder Duft, noch Hautgefühl konnten mich überzeugen. Duft und Hautgefühl ist natürlich immer eine Geschmackssache, auch der Hautzustand ist ausschlaggebend, so kann es sein, dass bei einer trockenen Haut, das Produkt keineswegs ein klebriges Gefühl hinterlässt. Leider verwendet Vichy immer noch Stoffe zur Konservierung, welche die Haut in ihrer Barrierefunktion schwächen und Allergien auslösen können - für mich ein weiterer Grund, weshalb ich dieses Produkt nicht weiter verwenden möchte und es auch nicht tun werde.


Kennt Ihr das auch? Ihr kauft euch eine Creme oder ein anderes Kosmetikprodukt und es erfüllt überhaupt nicht Eure Erwartungen oder noch schlimmer verschlechtert auch noch den Hautzustand? Bei Vichy gibt es eine Zufriedenheitsgarantie, das heißt wenn Euch euer Produkt nach zwei Wochen nicht mehr gefällt oder es Euch nicht überzeugen konnte, dürft Ihr es zur Apotheke (wo Ihr es gekauft hattet) zurück bringen und erhaltet Euer Geld zurück. Dasselbe gilt natürlich auch für Unverträglichkeiten gegenüber eines Produktes.

Den Schönheitsschlaf im Tiegel bekam ich leider nicht zu spüren...

Hattet Ihr auch schon solche Fehlkäufe? Welche Produkte könnt Ihr überhaupt nicht empfehlen?




Lipglosses are my best friends


Da meine Lippen beim Anblick von Lippenstift immer schlagartig austrockenen, hege ich eine ausgeprägte Leidenschaft zu Lipglossen.

Das Trio hatte ich im letzten Sommer für 48 € in der Parfümerie gekauft. Es enthält wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, ein mittleres Pink, ein Champagner-Rosé und ein kräftiges schimmerndes Violett. Einzeln sind die Glosse leider nicht zu bekommen, da aber normalerweise ein Lipgloss bereits 25 € kostet, ist praktisch einer geschenkt.

 

Der pink- und champagnerfarbene Gloss haben eine sehr leichte Deckkraft und geben den Lippen eher einen Glanz, anstelle von Farbe. Der dunkle, violette Lipgloss ergänzt super eine Abend-Make-Up, er übersteht zwar kein ausgiebiges Essen, aber dem ein oder anderen Drink hält er auf jeden Fall stand.



Was mir bei diesen Glossen leider nicht so gefällt, ist dass sie sich anfangs extrem klebrig auf den Lippen anfühlen. Tragt Ihr Eure Haare gerne offen und es geht ein Wind, kommt es schonmal vor, dass einem die Haare auf den Lippen kleben. Nach ein bis zwei Stunden, wenn sie leicht getrocknet sind ist das Gefühl aber in Ordnung.


Was verwendet Ihr lieber - Lippenstift oder Lipgloss? Habt Ihr Produkte von Bobbi Brown?


Sonntag, 9. August 2015

Caudalie Vinoperfect für mehr Ausstrahlung und gegen Pigmentflecken


Die Nr.1 gegen Pigmentstörungen in französischen Apotheken: Viniferine sind das Geheimnis... 

Gewonnen aus dem Saft der Weinranken ist es das leistungsfähigste natürliche Molekül gegen Pigmentstörungen und wirkt sich positiv auf die Ausstrahlung des Teints aus (weltweit gültiges Patent: EP1519709). Dieses natürliche Molekül ist 62 x wirksamer als Vitamin C (die bewiesene Wirksamkeit könnt Ihr auf der Caudalie Homepage nachlesen), weder komedogen, noch photosensibilisierend.



Wie wirken Viniferine auf Pigmentflecken?

Durch die Regulation von Tyrosinase (einem Enzym, welches an der Melaninsynthese beteiligt ist) werden Pigmentflecken reduziert und die Melaninproduktion normalisiert. 

Es beugt dem Entstehen neuer Pigmentflecken vor, in dem es die Tyrosinase vor oxidativem Stress schützt, welches für die Entstehung dunkler Flecken verantwortlich ist. 

Durch Anregung der Mikrozirkulation der Haut verschwinden Pigmentflecken und das Hautbild erscheint ebenmäßiger und verleiht dem Teint mehr Ausstrahlung.



Caudalie´s Vinoperfect Linie...

Die Produktlinie umfasst sechs Produkte, genauer genommen sind es eigentlich sieben Produkte, wenn man die Glycolic Maske dazuzählt (früher hieß diese Vinoperfect Enzym Peeling Maske).

Alle Pflegeprodukte enthalten Viniferine in unterschiedlicher Konzentration, welche im Serum am höchsten ist. Zusätzlich beinhalten die Produkte verschiedene Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Papaya-Enzyme oder Glykolsäure, welche die Hautfeuchtigkeit verbessern und die Zellerneuerung beschleunigen. 





Vinoperfect Serum
Das milchige, ölfreie Serum ist für alle Hauttypen geeignet und kann unter der gewohnten Pflege aufgetragen werden. Aufgrund der ölfreien Textur ist es möglich Pigmentflecken in der Tiefe der Hautschichten zu behandeln, zudem ist hier die Konzentration an Viniferinen unter allen Produkten am höchsten.

Die Aufmachung ist wirklich gelungen, das Serum fasst 30 ml und ist in einem edlen Glasflakon mit praktischer Dosierpipette. Ich persönlich mag diese Verpackung sehr gerne, so ist eine exakte Dosierung möglich und man verwendet automatisch nicht zuviel Serum. Die kühlende, sehr leichte Textur fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und enthaltene Oliven-Squalane versorgen die Haut mit mit einer Extraportion Feuchtigkeit.









Das Produkt ist sehr ergiebig, nach der Reinigung trage ich morgens und abends jeweils nur ein Tropfen auf, welcher für das ganze Gesicht ausreichend ist. Ich verwende es nun bereits seit drei Monaten und habe etwas 2/3 des Glasflakons aufgebraucht. Der große Vorteil bei diesem Produkt gegen Pigmentflecken ist, dass es nicht photosensibilisierend ist - es also die Haut nicht empfindlicher gegenüber UV-Strahlung macht, als dies normalerweise bei solchen Produkten der Fall ist. 30 ml Serum bekommt Ihr in der Apotheke oder im Caudalie Onlineshop für 44,80 €.


Vinoperfect getöntes Fluid "Light"
Als Tagespflege habe ich mir das getönte (ölfreie) Fluid in der helleren Nuance "Light" gewählt, da diese auch wie das Serum Viniferine enthält und sich die Produkte somit gut ergänzen. Die enthaltene Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit in der Haut und lässt sie praller erscheinen. Mineralpigmente und Soft-Fokus Puder decken unschöne Pigmentflecken (bei nicht zu starker Ausprägung) zuverlässig ab. 

Leider habe ich bei getönten Tagespflegen immer das Gefühl, dass ich viel mehr Produkt benötige als bei ungetönten Tagespflegen, woran das liegt habe ich noch nicht heraus gefunden. Auf einer Caudalie Schulung habe ich eine Probiergröße mit 15 ml Inhalt bekommen, welche ich nun auch seit drei Monaten in Verwendung habe und diese ist immer noch gut gefüllt. Sie enthält auch einen UV-Filter mit einem Lichtschutzfaktor 20, welcher für den normalen Alltag (ohne Sonnenbaden, stundenlanges Fahrradfahren, ... ) ausreichend ist. Denkt immer daran den Augenbereich auszusparen -  nicht nur wenn das Produkt einen LSF enthält, welcher in den Augen brennen kann.




Die Originalgröße mit 40 ml kostet 27,20 € und Ihr bekommt sie in zwei unterschiedlichen Nuancen. Holt Euch vor einem Kauf unbedingt ein Pröbchen in der Apotheke, damit Ihr den passenden Farbton herausfinden könnt. 


Glycolic Peeling Maske 
Ich habe noch die "alte" Verpackungsvariante, wo die Maske noch Vinoperfect Enzym Peeling Maske hieß. Ich habe die Maske auch wie die anderen Produkte regelmäßig ein bis zwei mal pro Woche angewendet, um die Zellerneuerung zu beschleunigen. Es ist eine Maske die keine mechanischen Peelingkörnchen enthält, sondern Glykolsäure, welche auf schonende Weise abgestorbene Hautschüppchen entfernt. Ich liebe diese Maske, wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt hat bestimmt schon einen vorherigen Beitrag dazu gesehen. Sie macht innerhalb zehn Minuten ein frisches, ebenmäßiges und vor allem strahlendes Hautbild. Sie ist nicht nur bei Pigmentflecken eine Empfehlung wert, auch einfach zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten, Geburtstagen oder wenn man sich etwas gutes tun möchte. 

Die Maske bekommt Ihr mit 75 ml Inhalt für 21,60 € in der Apotheke oder im Caudalie Onlinestore. Meine absolute Lieblingsmaske, denn hier könnt Ihr wirklich schon bei der ersten Anwendung ein Ergebnis sehen.



Nachkaufen oder lieber sein lassen?

Normalerweise halte ich nicht viel von Werbereklamen jeglicher Kosmetikhersteller, wenn es um Pigmentflecken geht. Sogenannte Bleichcremes, welche massenhaft auf dem asiatischen Markt zu finden sind, würde ich niemals verwenden. Diese bleichen nämlich nicht nur die unschönen Pigmentflecken, sondern auch die umliegende Gesichtshaut und macht sie photosensibel. Ich rate auch Euch lieber die Finger von solchen Produkten zu lassen.

Ein guter Grund für mich, warum ich diese Variante mit dem natürlichem Inhaltsstoff aus den Weinranken ausprobiert habe - er macht die Haut nicht photosensibel. Nach regelmäßiger Verwendung aller drei Produkte konnte ich es anfangs kaum abwarten ein Ergebnis zu sehen, hierbei heißt es eben Geduld haben! Nach etwa zwei einhalb Monaten haben sich meine beiden unschönen Pigmentflecken über der Oberlippe in der Farbe deutlich verändert. Sie sind zwar nicht verschwunden (was ich auch nicht erwartet hatte), dennoch sind sie heller geworden und nur noch bei genauem Hinsehen sichtbar.

Mit knapp 100 € für die drei Produkte ist das für die meisten, aber auch für mich, eine etwas größere Investition in Sachen Gesichtspflege. Aufgrund der sichtbaren Ergebnisse und wenn ich nun sehe, wie lange die Produkte halten, ist dies vollkommen in Ordnung. Zudem bekommt Ihr für Serum und Fluid jeweils 40 myCaudalie Treuepunkte, welche Ihr sammeln und später gegen Geschenke eintauschen könnt. Meine Empfehlung an Euch, besorgt Euch die Produkte in der Apotheke, denn hier bekommt Ihr Pröbchen, wenn Ihr etwas ausprobieren wollt und habt einen Ansprechpartner, falls Ihr mal ein Produkt nicht vertragen solltet.


Habt Ihr auch Pigmentflecken von der Pille oder der Sonne bekommen? Verwendet Ihr Produkte gegen diese Pigmentflecken?


 

Sonntag, 2. August 2015

Sinnliche Körperpflege

Die tägliche Körperpflege steigert nicht nur unser allgemeines Wohlbefinden, sondern verhindert auch Hautreizungen oder -entzündungen. Denn unzureichende Körperpflege bietet einen idealen Nährboden für Bakterien und Keime auf unserer Haut...

Tägliches Duschen ist für die meisten keine Frage, dennoch muss ich zugeben, dass auch ich etwas faul bin, was das eincremen danach angeht. Die Haut wird jedesmal etwas trockener, im Winter mehr als im Sommer, dennoch trocknen Salzwasser und UV-Strahlung unsere Haut ebenfalls aus. Trockene Haut ist in ihrer Schutz- u. Barrierefunktion geschwächt und dadurch anfälliger als gut gepflegte Haut.

Eine sinnliche, verzaubernde Duftkomposition gibt mir bei Körperpflegeprodukten einen gewissen Hauch von Wellness. Noch besser finde ich es, wenn die Haut auch noch am Tag danach so gut duftet, deswegen möchte ich Euch heute meine zwei verführerischsten Körperpflegeprodukte vorstellen...


Lierac Body-Lift Expert
Eine modellierende Anti-Age Creme die strafft und zugleich die Haut verschönern soll... Nun ehrlich gesagt war ich nicht auf der Suche nach einer Anti-Age Pflege für meinen Körper (dennoch schadet es ja nicht). Ein Lifting-Komplex aus Pao Rosa Edelholz, Silizium und Hyaluronsäure strafft und festigt die Haut. Während Karitébutter, Kokosnussöl und pflanzliches Glycerin die Haut nährt und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Für mich das Besondere an dieser Creme sind allerdings Fruchtsäuren (AHA) aus Hibiskusblüten, welche die Zellerneuerung anregen und zusammen mit Licht-reflektierendem Mikropuder ein ebenmäßiges Hautbild zaubern. 

Diese Creme ist mein absoluter Favorit unter unzähligen Bodycremes. Die Haut fühlt sich nach dem eincremen fester an und sie hinterlässt einen feinen Seidenglanz auf der Haut, so spart man sich lästige Seidenstrumpfhosen. Der rosige, leicht pudrige Duft bleibt sogar mehrere Stunden auf der Haut.

Eine Körpercreme im 200 ml Tiegel für knapp 45 € ist für mich schon ein echtes Luxusprodukt, da ich diese aber nicht täglich verwende, reicht mir die Creme sehr lange. Wer die Düfte der Lierac-Gesichtspflegen gerne mag oder allgemein auf gut duftende Körperpflegen steht, sollte sich unbedingt mal ein Pröbchen davon in der Apotheke besorgen - Ihr werdet diesen Duft lieben!


Lierac Huile Sensorielle - Weiße Blüten
Meine persönlichen Voraussetzungen für ein Körperöl sind: es darf nicht fetten und muss gut einziehen. Mit Trockenölen ist dies kein Problem, ein besonderes Gewinnungsverfahren sorgt dafür, dass die Öle schnell einziehen und ein "trockenes" Gefühl auf der Haut hinterlassen. Der zarte Duft aus drei seltenen weißen Blüten - Gardenie, Kamelie und Jasmin - vereint regenerierende und antioxidative Eigenschaften in einem Produkt. Die intensiv, hydratisierende Eigenschaft des Trockenöls macht die Haut weich und geschmeidig, eingehüllt vom zarten Duft der Jasminblüten der mehrere Stunden anhält. 

Nicht so gut gelungen ist bei diesem Produkt leider der Pumpverschluss, der nicht ganz dicht ist und leider die Entnahme etwas schwieriger gestaltet. Dies wurde aber bei den neueren Produkten durch einen einfachen Sprühkopf behoben. Leider ging dieses Körperöl mit den drei weißen Blüten aus dem Sortiment von Lierac (100 ml für 29 €), abgelöst wurde es von einem Körperöl mit drei Zitrusblüten. Ich hätte das Körperöl mit den drei weißen Blüten auf jeden Fall (mit Sprühkopf) nachgekauft. Ob ich dem Nachfolger eine Chance geben soll, bin ich mir noch nicht ganz sicher...



Die meisten Produkte von Lierac haben einen unglaublich sinnlichen Duft, was nicht zuletzt an den hervorragenden Parfümeuren aus Frankreich liegt. Wer auf eher dezente bis unparfümierte Pflege wert legt, wird hier leider nicht fündig (bis auf die Prescription Linie).

Welcher Duft hat es Euch angetan? Kauft Ihr Produkte aufgrund eines guten Duftes?