Freitag, 31. Juli 2015

Kühle Erfrischung an heißen Tagen

Jedes Jahr dasselbe Spiel, man kann es einfach nicht erwarten bis der Sommer endlich da ist. Die Tage werden länger, die Haare heller und die Haut etwas bräuner... Doch kaum erreicht uns der Sommer, beklagen sich bereits die ersten es sei schon wieder viel zu heiß. Mit ein paar kleinen Tricks, kann man sich den sonnigen Alltag etwas frischer und kühler gestalten.


AUSREICHEND TRINKEN

Trinken ist nicht nur an heißen Tagen das A und O. Ihr solltet den Körper von innen ausreichend mit Flüssigkeit versorgen, optimal sind zweieinhalb Liter pro Tag Mineralwasser, Tee (ungesüßt) oder Fruchtsaftschorle. Durch das Schwitzen wird unser Körper vor einer Überhitzung bewahrt, verliert aber dadurch auch sehr viel Flüssigkeit, welche unbedingt wieder zugeführt werden sollte unseren Kreislauf stabil zu halten. Auch unsere Haut freut sich, wenn die Zellen bereits von innen prall gefüllt mit Flüssigkeit sind, erscheint die Haut glatter und sanfter.


KÜHLUNG VON INNEN

Genießt doch einfach mal ein Eis. Die Kühlung im Mund wirkt sich auf den ganzen Körper erfrischend aus. Früchte, Joghurt oder Smoothies schmecken gekühlt einfach noch besser.


KÜHLUNG VON AUßEN

Trotz ausreichend Kühlungsmaßnahmen von innen, brauche ich im Sommer doch auch mal eine Kühlung von außen. Da ich eher selten Zeit habe, zwischendurch zum See zu fahren und eine Runde zu schwimmen, habe ich mir die Erfrischung im Zerstäuber zugelegt.

Das Thermalwasser-Spray von Vichy - perfekt für der Arbeit, unterwegs in der Stadt oder nachts, wenn die Hitze einen mal nicht schlafen lässt. Der feine Sprühnebel ist angenehm erfrischend und kühl auf der Haut, keine Sorge Ihr seid danach nicht nass. Dieser fein zerstäubte Thermalwassernebel erlaubt es, es über dem Make-Up aufzusprühen, ohne es dabei zu ruinieren.

Es ist reich an Mineralstoffen wie zum Beispiel Eisen, Kalium, Kalzium, Mangan und Silizium. Dieser Komplex bestehend aus über 15 Mineralien wirkt hautberuhigend, regenerierend und stärkt die Hautbarriere. Der hohe Gehalt an Silizium eignet sich wunderbar um Make-Up zu fixieren.

ANWENDUNGSTIPP: Morgens und abends nach der Reinigung aufsprühen, kurz einwirken lassen und eventuell mit einem Kosmetiktuch etwas abtupfen. Es versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und mildert Rötungen. Oder einfach tagsüber für eine kühle Erfrischung zwischendurch.
 

 Thermalwasser-Sprays sind für mich ein echtes Allround-Talent, egal ob zur Erfrischung tagsüber, als Gesichtswasser oder auch als beruhigende After-Sun-Pflege. Ich verwende gerne die Sprays von Vichy oder La Roche Posay aus der Apotheke, diese sind in unterschiedlichen Größen bereits ab 2,95 € erhältlich. Ich habe das Gefühl, dass bei diesen Produkten der Sprühnebel wesentlich feiner ist, als bei günstigeren Produkten aus dem Drogeriemarkt. Das gefällt mir persönlich besser, da ich mich danach nicht "nass" im Gesicht oder auf der Haut fühle.



Donnerstag, 30. Juli 2015

VICHY NORMADERM 3 € SOFORT RABATT




Unreinheiten, glänzender Haut und unschönen Pusteln geht es nun an den Kragen. Laut Vichy hat es Normaderm geschafft, Wirksamkeit und Pflege zu vereinen und möchte somit auf die Bedürfnisse erwachsener, unreiner Haut gerecht werden.

 

Diejenigen von Euch, die Normaderm bereites kennen werden festgestellt haben, dass sich das Design verändert hat. Im wesentlichen sind alle Produkte etwas edler in der Aufmachung geworden, nicht zuletzt um auch die erwachsene Frau mit unreiner Haut anzusprechen.


Wie bekomme ich 3 € Sofort-Rabatt?
 

Beim Kauf eines NORMADERM Produktes werden euch die 3 € direkt in der Apotheke beim Bezahlen vergütet, ihr benötigt keinerlei Coupons (diese sind in den Apotheken vorhanden).
Der Aktionszeitraum ist vom 01.08.2015 bis 30.09.2015, es lohnt sich auf jeden Fall in Eurer Apotheke vorbei zu schauen oder auszuprobieren.


Habt Ihr schon Erfahrung mit Normaderm? Was ist eure Geheimwaffe gegen unliebsame Pickel?








Sonntag, 26. Juli 2015

My little Caudalie Spa at home...

Fahler Teint, vergrößerte Poren, gestresste Haut...

Viele von Euch, kennen das wie ich nur zu genüge, aber was tun wenn ein besonderer Tag oder ein aufregendes Ereignis ansteht, an dem die Haut einfach strahlen und frisch aussehen soll?

Nach unzähligem ausprobieren von Masken oder Peelings, habe ich nun nach langer Zeit meine "All-Time-Favourites" gefunden. 



Caudalie Vinoperfect Masque Peeling Enzymatique >> 
Caudalie Masque Peeling Glycolique

Diese Maske ist wirklich unglaublich! Oft erscheint mir meine Gesichtshaut nach dem aufstehen fahl und müde - da hat man keine besonders große Lust sich zu schminken. Deshalb reinige ich zuerst mein Gesicht mit einer Reinigungsmilch oder einem Schaum und gehe anschließend mit dem Mizellar-Reinigungswasser (auch von Caudalie) darüber. Nun trage ich eine dünne Schicht von der Maske auf und lasse diese etwa 10 Minuten einwirken. 

Auf dem Bild seht ihr die "Caudalie Vinoperfect Masque Peeling Enzymatique" die ich verwende, sie schaut mittlerweile noch schicker aus - ähnlich wie die kleine Detox-Maske daneben, mit Holzdeckel. Mir gefällt das neue Design der Masken wirklich sehr gut, durch die Holzdeckel strahlt das ganze Natürlichkeit aus. 

Nun 10 Minuten sind um, ich entferne die Maske mit lauwarmen Wasser und reinige nochmals mit dem Mizellar-Reinigungswasser nach. Beim ersten Mal habe ich es kaum geglaubt, aber mir sind die Poren auf und um die Nase kaum mehr aufgefallen - sie sind so fein und sind nur beim genauen hinsehen noch zu erkennen. Auch die Haut strahlt nun wirklich frisch und vor allem gesund. So ziehe ich einfach morgens innerhalb 10 Minuten den "Grauschleier" meiner Haut aus und starte erfrischt und gut gelaunt in den Tag ;-)

Die drei Hauptwirkstoffe sind Glykolsäure, Viniferine und Papaya. Viniferine und Papaya sollen dunkle Flecken mildern, sowie das Auftreten neuer verhindern. Glykolsäure beschleunigt die Zellerneuerung und lässt somit sie Haut frisch und ebenmäßig aussehen.
Die Peeling-Maske beinhaltet 75ml und kostet 21,60 €. Nicht unbedingt die günstigste Maske, aber diese ist wirklich gold wert. Ich bevorzuge generell Masken und Peelings in Tuben, da es mich immer nervt, wenn man ein Sachet für 1-2 € kauft und davon jedes Mal die Hälfte wegwerfen muss und man produziert der Umwelt zuliebe einfach nicht so viel Müll - sie ist wirklich sehr ergiebig. Die Peeling-Maske ist gerade auch für empfindliche Gesichtshaut wunderbar, da es sich um ein biologisch-enzymatisches Peeling handelt - anstelle von Peelingkörperchen zum rubbeln, ist natürliche Glykolsäure und Papaya enthalten. Diese ist eine schonende Peelingvariante, gerade für solche Hautzustände, die keine mechanische Reibung vertragen können.  


Caudalie Detox-Masque

Seit kurzem gibt es eine neue porenverfeinernde Detox-Maske, die Toxine und angesammelte Unreinheiten beseitigen soll. Hört sich alles wunderbar an und hallo wer kann das nicht brauchen? Ich habe eine kleine Probiergröße geschenkt bekommen und habe sie nun seit mehreren Wochen in Gebrauch. 

Sie duftet angenehm nach Lavendel und ist eine Gel-Creme-Textur, was angenehm kühlt beim auftragen. Achtet darauf, dass Ihr wirklich nur eine dünne Schicht auftragt! Ich war natürlich beim ersten Mal sehr großzügig und da die Maske trocknet, konnte ich mein Gesicht kaum mehr bewegen und es hat ewig gedauert bis ich das ganze wieder ab hatte >> Weniger ist mehr!
Nach etwa 5 bis 10 Minuten kann das ganze wieder mit lauwarmen Wasser abgewaschen werden.

Ich habe hier nicht diesen unglaublichen Effekt wie bei der anderen Maske, dennoch sieht die Haut nach einer Maske wesentlich frischer aus und fühlt sich feiner an. Ich verwende diese Maske einmal pro Woche und einmal pro Woche die Glycolic Maske - habe darin einfach meine perfekte Kombination für eine schöne Haut gefunden.

Sie enthält auch 75ml und kostet 21,60 €, erhältlich sind die Produkte in einigen Apotheken und im Caudalie Online-Shop. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis hier sehr gut, da man wirklich immer nur sehr kleine Mengen benötigt und sie somit sehr ergiebig sind.


Caudalie Mizellar-Reinigungswasser

Viele verzichten leider auf ein Gesichtswasser (Tonic/Lotion) nach der Reinigung, was wirklich schade ist. Sie haben nämlich die Aufgabe den natürlichen pH-Wert der Haut wiederherzustellen, da selbst Wasser den pH-Wert negativ beeinflusst. Umso wichtiger ist es die Haut nach der Reinigung zu tonisieren, es entfernt zusätzlich auch letzte Talg- und Reinigungsreste. Es bereitet die Haut somit optimal auf die nachfolgende Pflege vor, denn diese soll ja schließlich auch ihre Wirkung voll entfalten können. Es nützt also nichts sich gute Cremes zu kaufen, wenn ihr bei der Reinigung spart...

Ich verwende gerne welche mit Mizellen-Technologie, denn sie entfernen auch gründlich Augen-Make-Up und ich habe das Gefühl, dass diese wirklich alles aus meiner Haut "rausholen".
Das Mizellen-Reinigungswasser hat einen frischen Trauben-Kamillen-Duft - mir gefällt, dass man die Inhaltsstoffe der Weintraube in den einzelnen Produkten so positiv wahrnehmen kann.

Zur Verwendung gibt es hier wohl nicht besonders viel zu sagen, einfach einen kleinen Spritzer auf ein Wattepad geben und leicht auf dem Handrücken andrücken - so verteilt sich das Gesichtswasser schön im ganzen Wattepad und man braucht weniger! Es versorgt die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und ist nun aufnahmefähig für die nachfolgende Pflege.

Das Mizellar-Reinigungswasser gibt es in 200ml für 14,40 €, im Standard-Sortiment ist auch eine praktische Reisegröße bzw. Probiergröße mit 100ml für 8,80 €. Wie alle Produkte von Caudalie ist auch dieses in einigen Apotheken oder im Caudalie Online Shop erhältlich.



Habt Ihr mir einen Tipp für einen strahlenden Teint? Was verwendet Ihr lieber Masken oder Peelings? 
 

Freitag, 24. Juli 2015

Small beautiful world...

Sie sehen nicht nur wunderschön aus, sondern sind auch noch super praktisch. Egal ob zum verreisen, auszuprobieren oder einfach zum anschauen...

Ich liebe einfach diese kleinen Sondergrößen von Produkten. Ich probiere zwar gerne etwas neues aus, dennoch möchte ich die Produkte, vor allem wenn sie teurer sind, vorher ausprobieren. Somit werde ich dafür, aber auch regelmäßig Opfer kosmetischer Marketingstrategien.


Die Vichy Pureté Thermal 3-in-1 Reinigung und die Vichy Body Ideal Körperbutter durften bereits in voller Pracht bei mir einziehen. Und ich bin mir sicher, sie werden nicht lange alleine sein...


Welche Produkte habt Ihr euch aufgrund Produktpröbchen zugelegt? Mögt Ihr auch diese kleinen Sondergrößen?

Mittwoch, 22. Juli 2015

Gesichtsreinigung - gründlich und schonend?

Gesichtsreinigung muss sein - am besten gründlich und schonend zugleich. Das unter einen Hut zu bekommen ist kein Problem, wenn Ihr euch die Reinigungsprodukte auf euren aktuellen Hautzustand abstimmt.

Fettige Haut, empfindliche Haut, reife Haut, Mischhaut, trockene Haut... Es ist nicht immer einfach das passende Produkt für sich zu finden, falls Ihr euch damit schwer tut, lasst euch doch einfach mal in der Apotheke in eurer Nähe dazu beraten.

Trage ich Make-Up oder auch mal wasserfeste Wimperntusche, verwende ich zur Zeit am liebsten das Mizellen-Reinigungsöl von Vichy. Es werden 3 Pumpstöße in die trockenen Handflächen gegeben und sanft auf das trockene Gesicht einmassiert. Damit gehe ich auch leicht über die Augenpartie, ganz ohne rubbeln, löst sich sogar wasserfeste Mascara. Mit etwas Wasser lässt sich das ganze aufemulgieren und das Öl wird milchig. Wichtig ist, dass Ihr anschließend mit viel Wasser nachspült, um alles gründlich zu entfernen.

Das enthaltene Thermalwasser beruhigt sanft die Haut, ein weiterer pflegender Inhaltsstoff ist Kamelienöl, welches die Haut weich und geschmeidig macht. Mir gefällt bei diesem Produkt besonders, dass es keinen schmierigen Ölfilm auf der Haut hinterlässt und ich keinen zusätzlichen Augen-Make-Up Entferner benötige. Das Reinigungsöl verwende ich nur wenn ich geschminkt bin, wenn ich kein Make-Up trage, verwende ich lieber etwas leichteres wie zum Beispiel einen Schaum oder eine Reinigungsmilch.

Es ist ohne Parabene, hypoallergen und auch für empfindliche Haut geeignet. Ihr bekommt das verschönernde Mizellen-Reinigungsöl (125 ml) in der Apotheke für circa 15 €.


Anschließend verwendete ich lange das alkoholfreie Mizellen-Reinigungswasser von Lierac, die darin enthaltenen Flachsblüten- und Malvenblütenextrakte sollen die Haut beruhigen. Sowie auch Ecoskin - ein patentierter Lierac-Komplex aus probiotischen Wirkstoffen und pflanzlichem Honig, soll die Hautflora stärken und vor allem schützen.

Der Ecoskin Komplex, sowie die unglaubliche Duftkomposition haben mich überzeugt, dieses Mizellen-Reinigungswasser zu kaufen. Doch ein dicker Minuspunkt ist für mich allerdings, dass man das Produkt vor Gebrauch gut schütteln muss und es nicht dicht ist! Somit geht bei jeder Verwendung ein bisschen verloren, was ich bei einem Preis von 16,50 € für 200 ml ziemlich schade finde.

Dieses Mizellen-Reinigungswasser werde ich mir nicht nachkaufen, denn lediglich ein betörender Duft überzeugt mich nicht, wenn das Produkt in den Augen brennt und die Verpackung undicht ist (beim Schütteln, sowie liegend in der Reisetasche).



Das Vichy Mizellen-Reinigungsöl kann ich auf jeden Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen, es ist wirklich gründlich und schonend zugleich. Das Mizellen-Reinigungswasser von Lierac ist für mich leider ein Flop-Produkt  - weder schonend, noch besonders ergiebig.


Habt Ihr mir einen Tipp in Sachen Gesichtswasser? Welche Reinigungsprodukte verwendet Ihr gerne?

Montag, 20. Juli 2015

Kostenlose Probier-Sets - La Roche Posay

Passend zu den Kennenlern-Wochen von La Roche Posay gibt es kostenlose kleine Gesichtspflege-Sets zum ausprobieren. Eine tolle Aktion die Ihr unbedingt nutzen solltet, wenn Ihr euch noch nicht sicher seid, welche Produkte die richtigen für Euren Hautzustand sind.

Es gibt drei verschiedene Ausführungen, ein kleines Set für empfindliche Haut, eines für feuchtigkeitsarme Haut und noch eines für Hautrötungen. Enthalten ist immer ein Reinigungsprodukt, eine Gesichtspflege und ein Make-Up.


Schreibt mir doch einfach in die Kommentare, ob Ihr euch eines der drei Sets in der Apotheke geholt habt oder wie Ihr solche Probier-Aktionen findet...


Sonntag, 19. Juli 2015

Erfrischendes Schönheitselixir

Eine kühle Erfrischung an heißen Sommertagen? Noch schnell das Make-Up auffrischen vor dem Ausgehen? Es gibt viele Situationen im Alltag in denen man sich etwas frischer und belebter fühlen möchte...

  

Bildquelle: www.caudalie.de

Ich habe meine perfekte Erfrischung in einem gläsernen Flakon von Caudalie gefunden, 
das Eau de Beauté Gesichtswasser. 

Dieses Schönheitselixir wurde einst von der ungarischen Königin Isabella inspiriert und soll Gesichtszüge glätten, Poren verfeinern und dem Teint zu mehr Ausstrahlung verhelfen.

Enthalten sind in diesem Gesichtswasser ausschließlich natürliche Duftstoffe wie Weintrauben, Orangenblüten, Rosen, Melisse und Rosmarin. Auf mich wirkt das Gesichtswasser mit dieser Duftkomposition sehr belebend und erfrischend. Es erinnert mich ein wenig an einen Saunabesuch, wer diesen Duft mag, wird dieses Gesichtswasser sehr mögen.

Man kann dieses Elixir vor der Tagespflege anwenden oder wunderbar über das Make-Up geben, um dies zu fixieren. Ihr solltet immer darauf achten, den Augenbereich auszusparen, die ätherischen Öle könnten diese empfindliche Partie zu sehr reizen.Wie man auch auf diesem schönen Bild von Caudalie sehen kann, setzt sich oben im Flakon etwas "bräunliches" ab - die ätherischen Öle, deshalb solltet Ihr es vor Gebrauch immer gut schütteln.

Wer eine sehr empfindliche Haut hat oder auf ätherische Öle schon einmal reagiert hat, sollte es mit Vorsicht genießen. Auch nach einem Peeling oder einer biologisch-enzymatischen Maske verwende ich es nicht, da es die Haut irritieren kann.

Diese Art der Erfrischung ist zwar nicht gerade die günstigste, aber für mich auf jeden Fall Ihren Preis wert. Ihr bekommt es in 30 ml für 10,90 € oder in 100 ml für 32 € in ausgewählten Apotheken oder über den Online-Shop von Caudalie.



Was ist euer Geheimtipp für den Sommer? Verwendet Ihr auch solche Erfrischungssprays?

Freitag, 17. Juli 2015

Von der Sonne geküsst...

Spliss, Glanzverlust und Schädigungen... UV-Strahlen und die warmen Tage hinterlassen ihre Spuren, nicht nur auf der Haut, sondern auch auf unseren Haaren. Vor allem im Urlaub wird unser Haar auf die Probe gestellt, denn Wind, UV-Strahlen und Salzwasser greifen unsere Haarstruktur an. Sie wird trocken und porös, genauer die Schuppenschicht, die normalerweise das Haar schützen soll, wird durchlässig. Das Haar verliert schneller Feuchtigkeit, Glanz und vor allem auch Farbe.

Vorbereitung
Am besten übersteht das Haar solche Strapazen, wenn es frisch geschnitten ist. Dann ist es meist auch besser gegen schädigende UV-Strahlen geschützt. Es lohnt sich also ein Friseurbesuch vor dem Urlaub, nicht erst danach.

Sonnenschutz
Denkt daran, nicht nur Sonnencreme einzupacken, sondern auch einen Sonnenschutz für die Haare. Das gibt es meist als praktisches Spray, so kann man den Schutz bequem unterwegs oder beim Baden auffrischen. Dies schützt die Haare nicht nur vor dem austrockenen, sondern auch vor dem ausbleichen. Genau wie eine Aprés-Sun Lotion gibt es auch Aprés-Sun-Spülungen, die dem Haar wieder Feuchtigkeit und weitere regenerierende Stoffe zufügen. 

Ein echtes Allroundtalent sind hier Öle, die kann man für die Haare und zugleich für den Körper verwenden. Extra-Tipp: Öl abends vor dem Schlafengehen ins feuchte (oder trockene) Haar kneten und über Nacht einwirken lassen. Das pflegt die Haare und vor allem auch die Kopfhaut. 

Waschen und Pflegen
Nach dem Baden im Meer oder Pool solltet Ihr immer eure Haare waschen, denn die Salzkristalle die im Haar festsitzen, Sand und Chlor schädigen die Schuppenschicht der Haare. Sehr gut sind Shampoos mit Keratin, sie verhelfen dem Haar die Haarstruktur wieder zu glätten und dieses zu schützen. Zusätze wir Hyaluronsäure oder Aloe Vera spenden trockenem und sprödem Haar ausreichend Feuchtigkeit. Ein natürlichen UV-Schutz bietet Sheabutter, es bildet einen schützenden Film gegen schädliche UV-Strahlen. 

Schutz von innen
Ihr solltet immer ausreichend trinken, am besten sind zwei bis drei Liter kalorienfreie oder kalorienarme Getränke. Frisches Obst und Gemüse liefern jede Menge nützlicher Vitamine. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist natürliche Haut- und Haarpflege von innen. 



Verwendet Ihr Sonnenschutz für die Haare? Würde euch ein Beitrag über einige solcher Produkte aus der Apotheke interessieren?   

Sonntag, 12. Juli 2015

Milani Baked Blush


Baked Blush, Powder Blush, Blush Sticks, Cream Blushes oder Tint Blush...
Rouge gibt es mittlerweile in allen erdenklichen Konsistenzen und Farbnuancen, egal ob matt oder glitzernd, aus der Drogerie oder High-End Make Up Produkte.

Ich muss gestehen, bei solchen Make-Up Produkten kauft bei mir das Auge immer mit ein. Bei solch wunderschönen Farben, Prägungen oder Verpackungen lasse ich mich gerne dazu hinreißen etwas zu kaufen, wie auch bei den Milani Baked Blushs. 

Der Grund warum ich mir natürlich gleich vier Blushes gekauft habe, war schlicht und ergreifend - sie waren reduziert auf je 2,90 €. Da konnte ich nicht anders und habe sie mir beim Online-Shop www.glossify.de bestellt. Der regulärer Preis pro Blush liegt etwa bei 6 € (über Amazon).


Total überrascht hat mich, dass sie "unter" dem eigentlichen Rouge noch ein Spiegel und ein kleiner Pinsel versteckt haben. Sehr praktisch für unterwegs zum auffrischen oder einfach noch einmal in den Spiegel zu schauen. Zum Auftragen verwende ich zu Hause dann lieber doch einen richtigen Rougepinsel, damit kann man es einfach viel besser verblenden und es schaut natürlicher aus. Mit diesen kleinen Pinseln habe ich meistens das Problem, dass mein Rouge am Ende ausschaut wie ein Balken im Gesicht, da der Pinsel so dünn ist, bekomme ich damit eben nicht mein gewünschtes Ergebnis zustande. Wer dasselbe Problem damit hat wie ich, dem empfehle ich einfach solche kleinen Taschenpinsel, deren Verpackung einem Lippenstift ähnelt, so könnt Ihr optimal verblenden und die Tasche bleibt auch sauber. 



 

So auf der Haut finde ich die Farben alle sehr schön, gut verblendet verleihen sie dem Gesicht einen natürlich, frischen Teint. Von links nach rechts seht ihr die Farben Fatastico Mauve, Red Vino, Bellissimo Bronze und Corallina. Sobald direktes Licht darauf fällt, glitzern alle Blushes doch recht stark - die Glitzerpartikel sind gröber als in vielen anderen Produkten, die ich sonst trage. Sie haben eine mittlere Pigmentierung, was einem das dezente Auftragen und verblenden wirklich erleichtert.



Ich mag diese Blushes sehr gerne, es sind tolle Farbnuancen die auf der Haut nicht so knallig erscheinen wie im Döschen selbst, sie sind einfach aufzutragen und von der Pigmentierung genau richtig. Wunderschön auch als Geschenk für die Schwester oder beste Freundin ;-)



Welche sind eure Lieblings-Blushes? Mögt Ihr lieber ein mattes oder glänzendes Finish?







Freitag, 10. Juli 2015

Gesichtsreinigungsbürsten



Manuell, rotierend oder doch lieber oszillierend?  Welche kann was und wie teuer ist so etwas? Ich habe drei unterschiedliche Modelle getestet… 

Sie sollen alle den gleichen Sinn und Zweck erfüllen - die Haut sanfter, gründlicher und porentief reinigen, uns von Unreinheiten befreien, die Elasitzität der Haut verbessern... 

Einfacher gesagt uns zu einer glatten, strahlend frischen Haut verhelfen. 


 
Ebelin Gesichtsmassagebürste     - DM Deutschland - unter 2 €

Die vegane Gesichtsmassagebürste aus dem Drogeriemarkt ist mit weniger als 2 € ein richtiges Schnäppchen und wirklich für jeden erschwinglich. Ich finde hier das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich sehr gut, dennoch würde ich es für empfindliche und trockene Haut nicht empfehlen - dafür finde ich die Borsten nicht fein genug, meine normale Haut reagiert ab und an mit leichten Rötungen, welche aber schnell wieder verschwinden.

Wessen Hautzustand diese Qualität der Borsten verträgt und nicht viel Geld für eine gründliche Reinigung ausgeben möchte, ist hier genau richtig. Erhältlich in einer rosa, mint oder klaren Variante.


Beurer Gesichtsreinigungsbürste FC 45      - Amazon - ca. 20 €

Die Beurer Gesichtsreinigungsbürste verspricht eine 4 x gründlicher zu sein als eine manuelle Reinigung. Sie kann mit zwei Rotationsstufen bedient werden, ist wasserfest und Batteriebetrieben. Ein pink leuchtender Ring um den "Ein-Aus-Schalter" dient als Batterieanzeige. Optisch schlicht in weiß gehalten und zur Freude der Damenwelt mit kleinen pinkfarbenen Akzenten. Beim ersten Anwenden fällt mir direkt auf, dass durch die Rotation des Bürstenkopfes es doch sehr spritzt. Da ich mein Reinigungsprodukt nicht besonders gern in meinen Augen habe, lasse ich diese während der Reinigung eben zu.

Für diese Bürste ist lediglich ein Bürstenkopf (auch im Set ist einer enthalten) erhältlich, welcher über Amazon um die 8 € kostet und laut Hersteller soll man diesen alle 4 Monate auswechseln. Zur Reinigung des Bürstenkopfes kann man diesen ganz einfach abnehmen, ohne jeglichen Trick oder Kraftaufwand - einfach "abziehen". Beim Einschalten beginnt die Bürste automatisch mit Rotationsstufe "1", durch erneutes drücken des Einschalt-Buttons wechselt sie in Rotationsstufe "2". Meine Haut ist zwar was mechanische Berührung angeht durchaus robust, dennoch reicht mir die erste Stufe vollkommen aus - die zweite empfinde ich als nicht besonders angenehm und es spritzt wirklich ungemein (also am besten in der Dusche verwenden, wenn ihr nicht jeden Tag euren Spiegel reingen möchtet). Auch die 4 Monats-Empfehlung kann ich nicht mit dem Hersteller teilen, denn bereits nach 6 Wochen regelmäßigem Gebraucht hat der Bürstenkopf deutliche Verschleißerscheinungen und sollte meiner Meinung nach ausgetauscht werden. 

Leider konnte ich eine 4 x gründlichere Reinigung als mit einer manuellen Bürste nicht feststellen und für die wesentlich "unsauberere" Handhabung die Bürste für mich nicht außerhalb der Dusche verwendbar. Zwar eine günstige Variante zu den unzähligen anderen rotierenden Varianten auf dem Markt, allerdings mit einem Brüstenkopfwechsel à 8 € alle 6 Wochen nicht besonders kostengünstig. Ich würde diese Bürste nicht unbedingt weiter empfehlen.


Clarisonic Plus für Gesicht und Körper               - Clarisonic Online - 225 €

Die oszillierenden Reinigungsbürsten von Clarisonic gibt es auf dem deutschen Markt in drei Varianten: Mia2, Aria und Plus. Was macht sie so besonders und warum unterscheidet sie sich von rotierenden Bürsten? Oszillation - mit dieser Technik arbeiten die Reinigungsbürsten von Clarisonic, das bedeutet der Bürstenkopf rotiert nicht (rotieren = einfach im Kreis drehen) - sondern oszilliert = schwingt. Genauer sind es 300 Schwingungen pro Sekunde - das ist eine ganze Menge. Dies macht sich wirklich angenehm bemerkbar bei der Hautreinigung, der Bürstenkopf gleitet sanft über die Haut. Wirklich ein Hauch von Wellness, dachte ich mir bei der ersten Anwendung. Die Reinigung war, muss ich zugeben nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung, aber mit der Clarisonic bereitet es mir immer wieder Freude. Meine Haut fühlt sich wesentlich gereinigter an, als wenn ich mein Reinigungsprodukt nur mit den Fingern verteile und einmassiere. Man verwendet auch automatisch weniger Reinigungsprodukt, sehr zur Freude meines Geldbeutels. 
Es gibt verschiedene Bürsten je nach Hautzustand (sensitive, deep-pore, delicate, luxus-cashmere, luxus-satin oder normal) und selbst für den Körper gibt es zwei Varianten (normal oder luxus-velvet). Praktisch bei einigen Bürsten fürs Gesicht ist der Spritzschutz - eine nicht-oszillierende Borstenreihe - verhindert das einem das Reinigungsprodukt nicht in die Augen oder quer durchs Badezimmer spritzt. Derzeit verwende ich immer noch den "Sensitiv"-Bürstenkopf der im Lieferumfang enthalten ist und er schaut auch nach 8 Wochen immer noch wie neu aus. Der Hersteller empfiehlt einen Wechsel nach 3 Monaten. Um die Haltbarkeit meines Bürstenkopfes zu verlängern, schminke ich mich immer zuvor mit einem feuchten Kosmetiktuch (Balea, Bebe,...) grob ab. So landet nicht so viel Make Up auf der Bürste, denn das sieht schnell unappetitlich aus und mit diesem simplen Trick bleibt die Bürste länger schön. 

Das Clarisonic Plus - Set enthält neben dem Gerät eine Ladestation, ein sensitiv Bürstenkopf, eine Körperbürste, eine Gesichtsreinigung Probiergröße in 30 ml und eine Körperreinigung Probiergröße in 60 ml für 225 €.

Ich bin wirklich begeistert von dieser Reinigungsbürste, denn ich finde die Reinigung dadurch sehr angenehm und sanft, die Clarisonic Plus hat drei Geschwindigkeitsstufen und einen Körpermodus (stellt automatisch um, beim wechseln des Bürstenkopfes) und selbst die höchste Geschwindigkeitsstufe ist in keiner Weise unangenehm auf der Haut, ich habe das Gefühl es fühlt sich noch sanfter an. Die Akkulaufzeit beträgt mit der Gesichtsbürste 30 Minuten und mit der Körperbürste 20 Minuten. Hört sich zunächst recht kurz an, aber das ist wirklich lange.

Warum habe ich ausgerechnet die teuerste Variante von Clarisonic gewählt? Ich habe aufgrund des hohen Preises sehr lange überlegt, ob ich eine Clarisonic kaufen soll oder nicht. Bei der Plus Variante kann man den Intervall selbst einstellen (welcher bei den anderen auf 60 Sek. fest eingestellt ist) und eben auch eine Körperbürste aufsetzen - das hat mich zum Kauf der Plus Variante bewegt, da ich diese auch beruflich nutzen wollte. Ich denke für den privaten Gebrauch und wenn man die Körperfunktion nicht unbedingt braucht, reicht die Mia2 durchaus aus (welche auch kompakter ist als die Plus).
Zur Verbesserung der Hautqualität kann ich leider nicht besonders viel sagen, da ich von Natur aus sehr reine Haut habe. Dennoch haben sich meine Poren auf der Nase nach regelmäßiger Anwendung verfeinert (unterstützt durch porenverfeinernde Masken). 


Fazit
Meine Favoriten sind eindeutig die Ebelin Gesichtsmassagebürste - aufgrund des unschlagbaren Preises und die Clarisonic Plus - welche mir einfach ein Wellness-Gefühl gibt. Die Clarisonic Reinigungsbürsten sind nicht gerade kostengünstig, allerdings würde ich keine rotierende Reinigungsbürste (Philipps Visapure; Beurer FC95 - welche fälschlicherweise als oszillierend verkauft wird! etc.) für ca. 80 - 100 € kaufen. Dann doch lieber etwas länger sparen und sich eine Clarisonic zulegen (ab 150 € - mit Gutscheincodes bei Douglas sogar ab 135 €). Wen es noch interessiert, ich habe meine Clarisonic auf dem amerikanischen Markt gekauft, dort habe ich sie neu und originalverpackt für ca. 120 € inkl. Versand bekommen.

Mittwoch, 8. Juli 2015

Nährende Nacht- und Augenpflege

Und für den Abend ein nährendes Gesichtsöl? Das hätte ich vor einigen Monaten noch dankend abgelehht... Bei Ölen kommen einem als erstes die Gedanken "zieht nicht ein", "hinterlässt einen lästigen Film" oder "ich habe keine trockene Haut". Diese Gedanken vertrete ich nun gar nicht mehr, warum das so ist möchte ich euch in diesem Bericht näher bringen...


Caudalie PC15 tiefenreinigendes Nachtöl

"Antioxidativ, tiefenreinigend, Anti-Müdigkeit"
Die Detox-Pflege 100% natürlichen Ursprungs.

Dies soll das Nachtöl von Caudalie aus der Polyphenol [C15] Serie zu einem Pflegeerlebnis der natürlichen Art machen. Es unterstützt die nächtliche Regeneration strapazierter Haut und soll sie von Giftstoffen befreien. Anwendung: 6 Tropfen abends allein oder unter der Creme auftragen.


Besonders hübsch verpackt ist das Nachtöl in einem Glasflakon mit Pipette, was eine sparsame und exakte Dosierung ermöglicht. Die etwas herbe, natürliche Duftkombination erinnert mich an einen Kräutergarten - darin enthalten sind Traubenöle, Moschus-Rose, Neroli und Lavendel.

Zuerst gebe ich wie empfohlen 6 Tropfen in meine Handfläche und gebe es dann, wie eine Gesichtscreme ins Gesicht und aufs Dekolleté. Es ist wirklich unglaublich ergiebig, deshalb habe ich auf 4 Tropfen reduziert. Es zieht sehr schön in die Haut ein und hinterlässt einen Glanz auf der Haut - was mich nicht weiter stört, denn ich gehe ja eh schlafen. Umso erstaunlicher finde ich, dass es keinen lästigen Fettfilm hinterlässt, wie man es sonst bei Ölen gewohnt ist.

Trockenöle sind das Geheimnis. Die Herstellung von Trockenölen sehr viel aufwändiger und vor allem kostenintensiver, als herkömmliche Ölgewinnung. Doch genau dieses spezielle Herstellungsverfahren ermöglicht die angenehme, gut einziehende Eigenschaft der Trockenöle - zudem bleiben wertvolle Wirkstoffe erhalten.

Der Morgen danach... meine Haut erscheint mir praller und vor allem frischer als sonst. Obwohl ich eine Mischhaut habe verwende ich diese Nachtöl sehr gerne, denn es nährt meine Haut ausreichend und die Haut kann sich optimal über Nacht erholen.

Das Nachtöl mit 30ml kostet 30,40 € und Ihr bekommt es in einigen Apotheken oder im Online-Shop von Caudalie. Ich werde mir dieses Öl auf jeden Fall nachkaufen, so habe ich eine nährende Nachtpflege mit antioxidativer Wirkung. Wir werden ja schließlich nicht jünger und freie Radikale (durch UV-Strahlung, Stress, Junk-Food, Rauchen, Alkohol ...) machen leider keine Ausnahme, nicht wenn wir 20 sind und auch nicht wenn wir 40 sind ;-)


 Vichy Liftactiv Augencreme

Der Augenbereich ist sehr sensibel und trocknet leider sehr schnell aus. Unschöne Trockenheitsfältchen sind die Folge, da sich diese Trockenheitsfältchen auch bei mir im Winter eingeschlichen haben, musste eine etwas reichhaltigere Augenpflege her. Da es zu diesem Zeitpunkt bei Vichy leider nur "Anti-Age-Augencremes" im Sortiment waren, entschied ich mich für die Liftactiv. Ich wollte für den Winter nichts mit einer gelartigen Konsistenz und auch kein Augenserum.

Natürlich durfte ich mir sehr oft anhören "das brauchst du doch noch gar nicht", nein das stimmt, dennoch möchte ich Fältchen vorbeugen, denn wenn man mit Pflege gegen Alterserscheinungen der Haut beginnen möchte, dann bitte bei der Augenpflege!

Einer von drei Hauptwirkstoffen ist Koffein. Koffein hat einen entwässernden Effekt, regt die Mikrozirkulation der Haut an und bekämpft Augenringe. Desweiteren ist Escin - ein Rosskastanien-Extrakt - enthalten der abschwellend und beruhigend wirken soll. Sowie Rhamnose (ein Wirkstoff natürlichen Ursprungs) der die Zellneubildung anregt.

Morgens und abends gebe ich etwas Augencreme auf die Spitzen der Ringfinger und klopfe sie leicht ein. Unter dem Auge, seitlich und bis hoch zu den Augenbrauen - einmal rundherum. Innerhalb weniger Tage sind die unschönen Fältchen verschwunden und wenn ich sie mal morgens vergesse, macht das auch nichts, denn die Haut bleibt über mehrere Stunden schön gepflegt.

Die Augencreme mit 15ml bekommt Ihr in der Apotheke für etwa 20 €. Lasst euch nicht täuschen von dem geringen Inhalt, mir hat die Augencreme ein gutes halbes Jahr gereicht. Wenn Ihr eure Gesichtspflege auftragt, spart bitte immer den Augenbereich aus - die Gesichtspflege ist meist zu wirkstoffreich für den empfindlichen Augenbereich.



Verwendet Ihr eine Augenpflege? Oder habt Ihr schon Erfahrungen mit Gesichtsölen gesammelt?


Montag, 6. Juli 2015

Caudalie Treueprogramm

Viele die Caudalie verwenden kennen sie bestimmt schon, die myCaudalie Treuepunkte.

Im Inneren der Verpackung einiger Gesichtspflegeprodukte befindet sich ein Code, damit möchte Caudalie die Treue seiner Kundinnen und Kunden belohnen.

Auf www.caudalie.com könnt Ihr euch anmelden und nach jedem Einkauf die gesammelten Punkte eintragen. Beispielsweise habe ich die Vinoperfect Enzympeeling Maske (heißt nun Glycolic Maske), welche 40 Punkte gibt oder die Sonnencreme fürs Gesicht gibt 20 Punkte. So könnt Ihr fleißig Punkte sammeln, denn bereits ab 120 Punkten gibt es verschiedene Reinigungsprodukte (in Originalgröße) und ab 250 könnt Ihr euch sogar einen Duft, eine Feuchtigkeitspflege oder ein Körperpeeling aussuchen. 

Neben den Anwendungshinweisen ist zusätzlich im Inneren der Verpackung immer eine Pflegeempfehlung aufgedruckt, passend jenem Produkt, welches man sich gekauft hat. 



Es lohnt sich also einen Blick nicht nur auf die Verpackung, sondern auch in die Verpackung zu werfen. Falls Ihr euch mal bei einem Produkt nicht sicher seid, könnt Ihr es immer vorab testen. Lasst Euch doch mal in der Apotheke in eurer Nähe beraten und probiert etwas von Caudalie aus. 


Was haltet Ihr von solchen Treuepunkten? Macht Ihr bei so etwas auch immer mit?





Sonntag, 5. Juli 2015

Haarpflege Routine

Mittlerweile dreht sich alles um umweltfreundlichere und naturbewusstere Pflege, nicht nur in der Gesicht- und Körperpflege, sondern auch bei der Haarpflege. Haarpflege mit der Kraft der Pflanzen, ohne Silikone oder künstlichen Schaumbildnern.

Seit gut einem Jahr habe ich meine Haarpflege umgestellt und verwende seit dem Produkte von Phyto, einer französischen Kosmetikmarke, die in der Apotheke erhältlich ist.
Jedes Produkt dieser Serie ist ein einzigartiges Zusammenspiel verschiedenster pflanzlicher Inhaltsstoffe, welche für jedes Haarbedürfnis eine Lösung bieten. Die Shampoos von Phyto sind je nach Produkt unterschiedlich in der Konsistenz, im Duft und vor allem der Farbe.



Phytojoba Shampoo
Ich habe mich für ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo entschieden, denn das kann man einfach zu jeder Jahreszeit gebrauchen. Jojoba ist intensiv feuchtigkeitsspendend, Kornblumen- und Malvenblüten wirken beruhigend auf die Kopfhaut. Es ist ein sehr mildes Shampoo, mit einer sehr flüssigen Textur. Es schäumt zwar nicht so extrem (da keine künstlichen Schaumbildner enthalten sind), doch das stört mich überhaupt nicht, denn das Ergebnis ist wirklich toll. Meine Haare sind sehr weich und glänzen wieder. 

Zuerst war ich nicht besonders überzeugt von der Pflegewirkung dieser Shampoos, denn nach den ersten zwei Wochen waren meine Haare so trocken und total widerspenstig, dass ich das Produkt wieder absetzten wollte. Zu dieser Zeit war ich auf einer Schulung dieser Firma und uns wurde klar gemacht, wie sich die Haarstruktur überhaupt anfühlt, so ganz ohne Silikone. Die Übeltäter sind Silikone, sie lassen unser Haar schön gepflegt und glänzend erscheinen, obwohl das darunter ganz und gar nicht der Fall ist. Nach etwas weiteren zwei bis drei Wochen konnte man es sehen und fühlen, meine Haare wurden wieder weicher und geschmeidiger. Also nicht gleich wieder absetzen, unsere Haare brauchen ihre Zeit sich von den Silikonen und sonstigen Rückständen zu befreien und zu regenerieren.

Das Shampoo ist in einer ungewohnten Aluminiumflasche, dies soll die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe bewahren, die Verwendung von Konservierungsstoffen minimieren und sie sind wiederverwertbar. Der Umwelt zuliebe, dem Verbraucher zunichte - leider kann man die Flaschen nicht wie gewohnt quetschen, aber das macht bei diesem Produkt nichts aus, denn es ist so flüssig und lässt sich so gut leeren. Das Phytojoba Shampoo fasst 200 ml und kostet in der Apotheke etwa 13 Euro, zwar etwas teurer in der Anschaffung, aber mir reicht es ein gutes halbes Jahr.


Phytovolume Shampoo
Herkömmliche Volumen Shampoos rauen das Haar auf, um so das Volumen der Haare zu erhöhen und um sie so voller zu erscheinen lassen. Das schädigt die Haare und macht sie brüchig und glanzlos. Phytovolume bietet eine Alternative, es beinhaltet einen umhüllenden Chitin-Extrakt in Verbindung mit Rotalge, welches das feuchtigkeitsbedingte Aufpolstern des Haares fördert. Somit wird der Durchmesser des Haares vergrößert und die Haarpracht wirkt voller. Guarana soll dem Haar wieder Energie schenken und die Haarwurzel revitalisieren. 

Diese praktischen Reisegrößen bekommt Ihr meistens im Sommer, denn sie sind nicht im Standard Sortiment enhalten. Das ist auch der Grund warum ich es noch nicht angebrochen habe, ich habe es mir als Vorrat angeschafft und berichte euch davon, sobald ich es verwendet habe.


Phytokératine Thermo-aktives Repair Spray
Um die Haare vor der heißen Fönluft oder dem Glätten zu schützen, habe ich mir dieses Spray gekauft, welches zugleich repariert und schützt (bis 200°C). Pflanzliches Keratin und Hyluronsäure reparieren die Haarstruktur und binden ausreichend Feuchtigkeit im Inneren der Haare. Ein natürlicher thermo-aktiver Extrakt aus Yun Zhi (ein Pilz, welcher bei Wärmeeinwirkung aktiv wird) verstärkt die Repair Wirkung, deshalb ist es immer wichtig, das man das Haar zumindest kurz anföhnt, damit dieser aktiv werden kann. Ich verwende dieses Produkt täglich, auch wenn ich meistens meine Haare nicht komplett föhne, denn meine Haare sind dadurch sehr viel leichter zu kämmen und um den Schutz zu aktivieren, föhne ich nur kurz am Anfang und lasse sie dann an der Luft trockenen.

Ich mag dieses Spray sehr gerne, denn für mich ist es ein Allround-Produkt. Es erleichtert die Kämmbarkeit, repariert und schützt. Mit 150 ml Inhalt und einem Preis von 19,50 Euro (je nach Apotheke kann der Preis etwas variieren) finde ich es für mich ein perfektes Produkt, welches wie die anderen Produkte von Phyto wieder sehr ergiebig ist und ich habe nur ein Produkt, nicht drei. 


Phytokératine Repair Serum
Es ist ein Repair Serum für die Längen und Spitzen, welches ich mir mal gegönnt habe, als meine Haare noch gute 30 cm länger waren. Es enthält Seidenpeptide, pflanzliches Keratin und Hyaluronsäure - dies soll die Haarstruktur von Innen reparieren, Feuchtigkeit binden und Haarbruch entgegen wirken. Es ist eine Leave-In-Pflege, das heißt es werden ein paar Tropfen in den Längen und Spitzen verteilt und nicht ausgespült. Der Duft ist sehr zart und die Haare sehen danach nicht fettig aus. 

Bisher hat mich das Repair Serum noch nicht überzeugen können, ich verwende es meist an Tagen, an denen ich meine Haare nicht wasche, denn nach dem Haare waschen sind sie so gut gepflegt, dass ich kein weiteres Produkt benötige (oder verwenden möchte). Mit nur 30 ml Inhalt und einem Preis von 20 Euro finde ich es einfach zu diesem Zeitpunkt zu teuer, denn es steht die meiste Zeit bei mir im Schrank. Aufbrauchen werde ich es natürlich schon, aber nachkaufen vermutlich nicht. 



 Welches ist euer liebstes Haarpflegeprodukt? Habt Ihr einen Favouriten aus der Apotheke oder schon einmal eines ausprobiert?  Gerne bin ich bereit Produkte aus der Apotheke kennenzulernen und auszuprobieren, schreibt mir einfach in die Kommentare was Euch interessiert...

Samstag, 4. Juli 2015

Lancome Lip Lover

"Lip Lover ist der perfekte Begleiter - er bietet alles auf einmal: Farbe, Glanz und Pflege in einem!",
mit diesem Versprechen glänzt Lancome und stellt einen echten Allrounder vor...

Hält der Lip Lover was Lancome verspricht?


Dieser Lipgloss ist recht klein und findet somit in jedem Beautytäschchen Platz. Durch drücken auf den kleinen Knopf in der Mitte lässt sich der Lip Lover öffnen - ich liebe dieses Design! Ich bin leider ein totales Verpackungsopfer und lasse mich von solch kleinen Spielereien oft hinreisen etwas zu kaufen.

Für einen Lipgloss gibt der Lip Lover schön Farbe ab, eher wie ein Lippenstift und der Gloss ist angenehm auf den Lippen, denn er klebt nicht und trocknet erst nach ein paar Stunden leicht an. Er trocknet auch die Lippen nicht aus, sondern pflegt sie, somit kann man diesen Lipgloss auch mit gutem Gewissen bei trockenen Lippen verwenden. Ich habe das Problem das meine Lippen schnell austrocknen, wenn ich Lippenstift auftrage, trotz regelmäßiger intensiver Pflege. Das passiert mir mit diesem Lipgloss nicht, es sieht einfach den ganzen Tag schön aus, ohne ständig nachcremen zu müssen. Lässt man den Gloss leicht antrocknen, kann man damit auch trinken oder etwas essen ohne, dass sich die Farbe auf den Lippen gleich verabschiedet. Der rosige-vanille Duft ist sehr dezent und angenehm, (zu meiner Freude nicht künstlich - das mag ich überhaupt nicht auf den Lippen).

Online kostet der Lip Lover etwa 23 € und ist in 15 Farben erhältlich, in der Regel ist er vor Ort in der Parfümerie leider etwas teurer. Ich konnte jedoch in der Parfümerie ein Schnäppchen machen >> 50 % Rabatt << da konnte ich ja nicht anders und habe mir "Beige adage" und "Pas de Prune" gegönnt für je 13 €. Diesen Lipgloss kann ich immer wieder weiterempfehlen, vor allem wenn Ihr zu trockenen Lippen neigt.



Seid Ihr auch ein Lip Lover? Welcher Lipgloss ist Euer All-Time-Favourite? Habt Ihr mir einen Drogerie-Lipgloss-Tipp?

Freitag, 3. Juli 2015

La Roche Posay - Aktion

Wer kennt es nicht, man verreist einige Tage und packt Kosmetika ein, als würde man ein ganzes Jahr in den Urlaub fahren. Praktisch sind kleine Reisegrößen, die meistens vollkommen ausreichen und man einiges an Gepäck sparen kann. 


Gratis 

Physiologisches Reinigungsfluid

50ml - Probiergröße

 

Bildquelle: www.larocheposay.de 


Es ist ein Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie, also für die Gesichtsreinigung und als Make-Up-Entferner. 3-in-1 für Gesicht, Augen und Lippen. Für empfindliche Haut.

Ihr bekommt es beim Kauf einer Gesichtspflege als Geschenk dazu! Beeilt euch, die Aktionen gelten immer nur solange der Vorrat reicht.